reales Makler&Consultant

Harlaching-Giesing Vierspänner-Einfamilienhaus (Architekt Max Unglehrt)

Außenansicht
Zimmer
3,0
Wohnfläche ca.
83,96 m²
Grundstücks­fläche ca.
122,00 m²
Kaufpreis
780.000,00 EUR
Haustyp
Einfamilienhaus
Etagenanzahl
2
Bezugsfrei ab
sofort
Nutzfläche ca.
140,00 m²
Schlafzimmer
2
Badezimmer
1
Gäste WC
Keller
Baujahr
1938
Objektzustand
Renovierungs­bedürftig
Qualität der Ausstattung
Normal

Objekt­beschreibung

Das nach Südosten orientierte Reihenhaus liegt zentral im Münchner Stadtteil Giesing an der Grenze zu Harlaching. Die Isarauen mit dem Flaucher und dem Tierpark Hellabrunn sind bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Hier in der Nähe führt auch der Isarhochuferweg vorbei der von der Münchner Innenstadt bis nach Grünwald reicht. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung und sind ebenfalls zu Fuß erreichbar.

Ausstattung

Das Haus wurde ca. 1938 in konventioneller Bauweise von dem bekannten Architekten Max Unglehrt errichtet. Max Unglehrt errichtete einige Projekte in diesem Baustil in ganz München die sich großer Beliebtheit erfreuen. Es verfügt über zwei Etagen und einen Keller. Das Dachgeschoss ist ausgebaut, aber aufgrund der Höhe nur begrenzt nutzbar. Vor einigen Jahren wurden neue Kunststofffenster eingebaut. Derzeit wird das Haus mit Elektrospeicheröfen beheizt. Im Wohnzimmer befindet sich ein schöner Kachelofen. Renovierungsarbeiten sind notwendig.

Lage

Das nach Südosten orientierte Reihenhaus liegt zentral im Münchner Stadtteil Giesing an der Grenze zu Harlaching. Die Isarauen mit dem Flaucher und dem Tierpark Hellabrunn sind bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Hier in der Nähe führt auch der Isarhochuferweg vorbei der von der Münchner Innenstadt bis nach Grünwald reicht. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung und sind ebenfalls zu Fuß erreichbar.

Sonstiges

Das Grundstück hat eine Größe von 122m². Hinzu kommt ¼ Anteil am gemeinsamen Weg und Innenhof mit 94m². Für die gemeinsame Fläche besteht eine Benutzungsregelung. Das Dachgeschoss ist bei dieser Flächenberechnung noch nicht berücksichtigt da es für eine offizielle Nutzung als Wohnfläche nicht die notwendige Höhe aufweist, allerdings kann dort z.B. ein kleines privates Büro, ein Spielzimmer oder eine Schlafmöglichkeit für Gäste entstehen. In Nachbarschaft wurden bei einigen baugleichen Gebäuden Wintergärten/Anbauten vor Wohnzimmer und Küche errichtet. Öffentlich-rechtlich ist dies auch bei diesem Gebäude wahrscheinlich möglich, das Nachbarrecht (Abstandsflächen) muss allerdings berücksichtigt werden

zurück